Skibindungen

 

Skibindungen für Ihren Ski

Sie besitzen bereits einen Ski und möchten diesen mit einer neuen Bindung ausstatten oder Sie möchten einen neuen Ski ohne Bindung kaufen und diesen mit einer passenden Bindung ausstatten? Dann sind Sie in unserem Onlineshop für Skibindungen genau richtig. Wir bieten eine sehr große Auswahl an Skibindungen von namhaften Herstellern wie Marker, Dynafit, Look, Salomon und Tyrolia. Durch unsere eigenen Skitests und die Skitests des DSV und des Skimagazins testen wir jede Saison verschiedene neue Bindungssysteme und sortieren die Testsieger Ski-Bindungen für Sie aus. Wie bei Ski und Skischuhen wird auch bei den Skibindungen in verschiedene Einsatzbereiche unterschieden. So werden Skibindungen für Alpinski in verschiedenen Sportlichkeitsklassen beziehungsweise Qualitätsklassen angeboten. Diese sogenannten Abfahrts-Skibindungen weisen meist einen Einstellwert (Z-Wert) von 7-12 auf. Umso sportlicher die Skibindung, desto höher der Einstellwert und desto stabiler der Aufbau der Bindung, was wiederrum zu einer bessere Kraftübertragung auf den Ski führt. Sollten Sie sich also beispielsweise für einen rennsportlichen Ski entscheiden, empfiehlt sich eine rennsportliche Skibindung auszuwählen, sofern die Ski nicht sowieso im Set angeboten werden. Vergleichen Sie die Skibindung mit Autoreifen. Ein sportliches Fahrzeug benötigt zur optimalen Kraftentfaltung entsprechende Reifen. Genauso ist dies bei Ski und entsprechenden Skibindungen. Es macht also keinen Sinn sportliche Ski mit einer günstigen, einfachen Bindung auszustatten. Dies gilt auch in den weiteren Skibindungs-Kategorien. Neben den Abfahrts-Skibindungen für Alpinski gibt es spezielle Skibindungen für Tourenski. Diese Tourenski-Bindungen sind wie Tourenski und Tourenskischuhe abfahrtsorientiert- oder aufstiegsorientiert ausgelegt. So sind die abfahrtsorientierten Tourenskibindungen eher schwerer und bieten dafür hohe Abfahrts-Performance. Es handelt sich dabei oftmals um typische Freeridebindungen, welche eine option zum Tourengehen bieten. Das Augenmerk sollte bei der Wahl dieser Bindungen darin liegen, eine Skitour zu gehen um einen einzigartigen Abfahrtshang/Freeridehang zu erreichen. Das heißt das Abfahren bzw. Freeriden liegt im Vordergrund. Die aufstiegsorientierten Bindungen sind auf lange Touren ausgelegt und sind im besten Fall maximal gewichtsoptimiert. Moderne, aufstiegsorientierte Bindungen verfügen meist über das altbekannte "Dynafit" Pin-System. Dadurch wird maximale Bewegungsfreiheit und maximale Gewichtsersparnis erreicht. Diese Bindungen sollten also im besten Fall mit leichten, aufstiegsorientierten Tourenski und Tourenskischuhen kombiniert werden. Neben den Tourenbindungen und Alpinskibindungen werden ebesno Freeride & Freestyle Bindungen zum Freeriden und Funpark angeboten. Diese verfügen meist über einen quer aufgesetzten Bindungskopf mit quer eingebauter Auslösefeder. Somit wir beim Sprüngen und beim Freeriden eine bessere Auslösung der Bindung erreicht. Haben Sie Fragen zu Skibindungen und deren Kompatibilität zu entsprechenden Skimodellen, dürfen Sie unsere Experten für Skibindungen gerne kontaktieren oder Sie besuchen unser Sportfachgeschäft für Skibindungen in Aalen im Raum Stuttgart. Wir sind Ihr Sportfachgeschäft im Ostalbkreis. Fragen Sie uns gerne auch nach entsprechenden vergünstigten Setpreisen für Ski und Bindungen.

  Skibindungen für Ihren Ski Sie besitzen bereits einen Ski und möchten diesen mit einer neuen Bindung ausstatten oder Sie möchten einen neuen Ski ohne Bindung kaufen und diesen mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Skibindungen

 

Skibindungen für Ihren Ski

Sie besitzen bereits einen Ski und möchten diesen mit einer neuen Bindung ausstatten oder Sie möchten einen neuen Ski ohne Bindung kaufen und diesen mit einer passenden Bindung ausstatten? Dann sind Sie in unserem Onlineshop für Skibindungen genau richtig. Wir bieten eine sehr große Auswahl an Skibindungen von namhaften Herstellern wie Marker, Dynafit, Look, Salomon und Tyrolia. Durch unsere eigenen Skitests und die Skitests des DSV und des Skimagazins testen wir jede Saison verschiedene neue Bindungssysteme und sortieren die Testsieger Ski-Bindungen für Sie aus. Wie bei Ski und Skischuhen wird auch bei den Skibindungen in verschiedene Einsatzbereiche unterschieden. So werden Skibindungen für Alpinski in verschiedenen Sportlichkeitsklassen beziehungsweise Qualitätsklassen angeboten. Diese sogenannten Abfahrts-Skibindungen weisen meist einen Einstellwert (Z-Wert) von 7-12 auf. Umso sportlicher die Skibindung, desto höher der Einstellwert und desto stabiler der Aufbau der Bindung, was wiederrum zu einer bessere Kraftübertragung auf den Ski führt. Sollten Sie sich also beispielsweise für einen rennsportlichen Ski entscheiden, empfiehlt sich eine rennsportliche Skibindung auszuwählen, sofern die Ski nicht sowieso im Set angeboten werden. Vergleichen Sie die Skibindung mit Autoreifen. Ein sportliches Fahrzeug benötigt zur optimalen Kraftentfaltung entsprechende Reifen. Genauso ist dies bei Ski und entsprechenden Skibindungen. Es macht also keinen Sinn sportliche Ski mit einer günstigen, einfachen Bindung auszustatten. Dies gilt auch in den weiteren Skibindungs-Kategorien. Neben den Abfahrts-Skibindungen für Alpinski gibt es spezielle Skibindungen für Tourenski. Diese Tourenski-Bindungen sind wie Tourenski und Tourenskischuhe abfahrtsorientiert- oder aufstiegsorientiert ausgelegt. So sind die abfahrtsorientierten Tourenskibindungen eher schwerer und bieten dafür hohe Abfahrts-Performance. Es handelt sich dabei oftmals um typische Freeridebindungen, welche eine option zum Tourengehen bieten. Das Augenmerk sollte bei der Wahl dieser Bindungen darin liegen, eine Skitour zu gehen um einen einzigartigen Abfahrtshang/Freeridehang zu erreichen. Das heißt das Abfahren bzw. Freeriden liegt im Vordergrund. Die aufstiegsorientierten Bindungen sind auf lange Touren ausgelegt und sind im besten Fall maximal gewichtsoptimiert. Moderne, aufstiegsorientierte Bindungen verfügen meist über das altbekannte "Dynafit" Pin-System. Dadurch wird maximale Bewegungsfreiheit und maximale Gewichtsersparnis erreicht. Diese Bindungen sollten also im besten Fall mit leichten, aufstiegsorientierten Tourenski und Tourenskischuhen kombiniert werden. Neben den Tourenbindungen und Alpinskibindungen werden ebesno Freeride & Freestyle Bindungen zum Freeriden und Funpark angeboten. Diese verfügen meist über einen quer aufgesetzten Bindungskopf mit quer eingebauter Auslösefeder. Somit wir beim Sprüngen und beim Freeriden eine bessere Auslösung der Bindung erreicht. Haben Sie Fragen zu Skibindungen und deren Kompatibilität zu entsprechenden Skimodellen, dürfen Sie unsere Experten für Skibindungen gerne kontaktieren oder Sie besuchen unser Sportfachgeschäft für Skibindungen in Aalen im Raum Stuttgart. Wir sind Ihr Sportfachgeschäft im Ostalbkreis. Fragen Sie uns gerne auch nach entsprechenden vergünstigten Setpreisen für Ski und Bindungen.

Übersicht Bindungen
1 von 5
1 von 5
Zuletzt angesehen